Arbeiten mit Bambus

2 Termine:Samstag und Sonntag 10 - 17 Uhr

Bambus ist eine sehr weit verbreitete und schnell wachsende Pflanze mit den Eigenschaften von Gräsern und Bäumen.

Seine Faserstruktur verleiht ihm zugleich große Stabilität und Elastizität.

In diesem Kurs geht es darum, die Eigenschaften und gestalterischen Möglichkeiten dieses Materials kennenzulernen. Wie verhält es sich beim Biegen, Spalten, Schleifen, Flechten und welche Verbindungen gibt es?

Der Kursleiter Toshiki Yabushita ist ein japanischer Master Industrie Designer. Zusätzlich absolvierte er eine 1-jährige Ausbildung bei einem japanischen Bambus-Meister und entwirft selbst einzigartige Produkte aus diesem Werkstoff (www.indevor.jp/de/).

Am ersten Tag wird nach einer Einführung in die Materialeigenschaften ein Reihe von Küchengeräten aus Bambus gebaut: ein Löffel, eine Zange, eine Schöpfkelle und ein geflochtener Untersetzer. Dabei lernt man die grundlegenden Bearbeitungstechniken.

Am zweiten Tag kann ein selbst gewähltes Objekt vorgestellt und gebaut werden, wenn dies in den zeitlichen Rahmen paßt. Oder es wird ein vorgegebenes Objekt nach einem Muster angefertigt.

Der Kurs kostet 210 Euro inkl. Material, incl.  Mehrwertsteuer.


Bildergalerie Bambus Kurs

Hier ein paar Einblicke in das Arbeiten mit Bambus.


Termine

Plätze frei nur noch wenige Plätze ausgebucht

März 2021